Startseite
Titelbild Lunch Roundtable Kopie

Hinter den Kulissen von Investitionen in Schweizer KMU

Investitionen in nicht kotierte Schweizer Anlagen können eine attraktive Beimischung im Portfolio einer Pensionskasse darstellen. Was muss dabei beachtet werden?

Zur Anmeldung

Gemeinsam mit Renaissance Link öffnet in neuem Fenster. nehmen wir an unseren Lunch Roundtables Stellung zu folgenden Fragestellungen:

  • Was sind die Voraussetzungen für Investitionen in Schweizer KMU (BVV 2)?
  • Was muss der Stiftungsrat beachten? Was sind die Erfolgsfaktoren?
  • Wie läuft eine Investition in ein KMU ab?
  • Macht eine Diversifikation mittels solcher Anlagen in der Allokation einer PK Sinn?
  • Welche Performance ist bei einer solchen Investition zu erwarten?
  • Was braucht es, bis z.B. eine Anlagestiftung wie Renaissance investiert?

 

Daten und Orte

  • Dienstag, 25. Juni 2024 im Hotel Wilden Mann, Luzern --> abgesagt
  • Mittwoch, 26. Juni 2024 im Hotel Victoria, Basel --> abgesagt
  • Donnerstag, 4. Juli 2024 im Hotel Schweizerhof, Zürich --> findet statt

Programm

11.30 Uhr

Eintreffen und Apéro

11.45 Uhr

Begrüssung und zwei Kurzreferate

  • André Egli, Balmer-Etienne AG
  • Dr. Christian Waldvogel, Renaissance Management AG

Lunch mit offener Diskussionsrunde

13.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Der Anmeldeschluss ist vorbei. Falls Sie sich spontan für unseren Lunch-Roundtable in Zürich am 4. Juli 2024 anmelden wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter marketing@balmer-etienne.ch.