Startseite
Nachfolge

Vorsorgeplanung als Bestandteil der Nachfolgeregelung

Unternehmensnachfolgen können sehr emotional sein. Es geht dabei um die Loslösung und den Verkauf eines Lebenswerks, verbunden mit einer Neuorientierung oder Aufgabe der Erwerbstätigkeit. Es empfiehlt sich, diesen Prozess käufer- wie auch verkäuferseitig frühzeitig mitunter auch aus vorsorge- und steuerrechtlicher Optik zu planen.

Lesen Sie jetzt unseren Artikel aus dem KMU-Magazin.

Als PDF herunterladen Link öffnet in neuem Fenster.

Ihre Ansprechpersonen:

Standorte
  • Alle
  • Bern
  • Luzern
  • Nidwalden
  • Zug
  • Zürich
Geschäftsbereich
  • André Egli

    André
    Egli

    dipl. Treuhandexperte

  • Philipp Dahinden

    Philipp
    Dahinden

    dipl. Treuhandexperte